Survival

Der Survival Gedanke in der Selbstverteidigung beruht der Idee,  sich selbst und anderen in Notsituationen helfen zu können. Hierzu benötige ich  ein Grundgerüst an Regeln  die mir klare Richtlinien an die Hand geben, wie ich mich in Notsituationen richtig verhalte.

Dieses sollte meiner Ansicht nach heute Teil einer modernen und zeitgemäßen Selbstverteidigung sein.

Ebenso sollte jeder Erwachsene und Jugendliche heutzutage ein paar Grundkenntnisse in der ersten Hilfe haben.

Etwas Pflanzenkunde und ein Grundwissen wie ich Pflanzen und Früchte auf Genießbarkeit testen kann sind ebenfalls sinnvoll um ein paar Tage durchzustehen, auch Wassergewinnung ist ein wichtiges Element.

Grundkenntnisse im Umgang mit dem Kompass sind ebenfalls recht sinnvoll.

(Abgesehen davon stehe ich auf dem Standpunkt das es sehr viel wahrscheinlicher ist das ich ein Handy mit GPS Navigation zu meiner Verfügung haben als einen Kompass, und eine topografische Karte, wenn ich unverhofft in Schwierigkeiten gerate. Deshalb halte ich persönlich es für wichtiger und sinnvoller den richtigen Umgang mit Googlemaps auf Android und Windows Phone zu lernen, als mich in der Kompass und Kartenkunde mit der Inklination und Deklination rumzuschlagen)

Abschließend möchte ich hier auf ein paar  YouTube Videos mit interessanten Themen verlinken:

 

Unterstand bauen

http://www.youtube.com/watch?v=ddS0uJmoHa0

Tarp und Debris Hut

http://www.youtube.com/watch?v=RcY3sPNMPD0

Über Tarps

http://www.youtube.com/watch?v=7-W_qaMaxPg

Feuer machen

http://www.youtube.com/watch?v=MDVV4kXEmeY

Feuerbohren

http://www.youtube.com/watch?v=9emUXkKlV10

 

Feuer und Survival- Rechtliches 1 von Kai Sackmann

http://www.youtube.com/watch?v=51xIajY_kt8

Feuer und Survival- Rechtliches 2 von Kai Sackmann

http://www.youtube.com/watch?v=51xIajY_kt8
Es gibt weitere, sehr gute Videos von Kai Sackmann zum Thema Rechtliches im Survival.

Ich kann jedem uneingeschränkt empfehlen auf YouTube danach zu suchen um sich über

rechtliche Belange beim Training innerhalb der BRD zu informieren.

Abseiltechniken im Survival

(Dülfer Sitz, Schlinge die nicht rutscht etc..)

http://www.youtube.com/watch?v=0vbeDJxyU-M&NR=1&feature=endscreen

Stopstek

http://www.youtube.com/watch?v=Xssv511xqVA&list=SPA40FEF159AB5B57E

Schotstek

http://www.youtube.com/watch?v=Xssv511xqVA&list=SPA40FEF159AB5B57E